Menu

Einen nahestehenden Menschen am Lebensende begleiten

12-Tage Ausbildungszyklus

Dieser Ausbildungszyklus ist passend für Sie, wenn Sie

  • sich darauf vorbereiten möchten, einen Nahestehenden am Lebensende zu begleiten.
  • in einem Trauerfall Hilfe suchen und/oder wenn Sie Trauernden helfen möchten.
  • ihre Erfahrungen, Ihre Schwierigkeiten im Wohlwollen und Respekt mit anderen teilen möchten.
  • ihr Leben gut leben möchten, um in Frieden zu sterben.
  • bereits ehrenamtlich Sterbebegleitung praktizieren oder als Therapeut Kontakt zu Personen am Lebensende haben (als Arzt, Krankenschwester, Physiotherapeut, Pflegekraft, auf der Sozialstation...) und Sie wünschen, Ihre eigene Ausbildung zu vervollständigen.

Die Ausbildung
"Einen Nahestehenden am Lebensende begleiten"

Auszug aus einem Vortrag mit Clara Naudi und Karine Philippe
Mit einem sehr kranken Nahestehenden zusammen zu leben, ihn bis zum Ende seines Lebens zuhause oder im Krankenhaus zu begleiten, ist eine Erfahrung, auf die wenig Personen vorbereitet sind.

Diese Ausbildung „Einen nahestehenden Menschen am Lebensende begleiten" hat zum Ziel, die praktischen und existenziellen Grundlagen, die Besonderheiten in der Kommunikation zu erlernen, um eine Person am Lebensende zu begleiten, damit sie sich vorbereiten kann und den Übergang zum Tod so friedlich wie möglich erleben kann.

Dazu muss man selbst eine befriedete Beziehung zum Tod haben, sodass man jeden Tag seines Lebens besser erleben kann.

Die drei Ziele dieser Ausbildung:
  • In der Lage sein, einen Nahestehenden am Lebensende zu begleiten, ohne erschöpft zu sein, sondern indem man Kontakt zu seinen eigenen Kräften findet.
  • Selbst die Angst vor dem Tod überwunden haben.
  • Jemand werden, der das Leben liebt, der für die anderen liebenswürdiger und liebenswerter geworden ist

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass dieses dreifache Ziel von all unseren Teilnehmern bis heute erreicht wurde. Siehe Berichte von Teilnehmern >
" Genauso wie uns ein ausgefüllter Tag zu einem guten Schlaf führt, führt uns ein gut gelebtes Leben zu einem friedlichen Tod."
Leonardo da Vinci

Einige Themen aus dieser Ausbildung

  • Die Abwehrmechanismen von Sterbenden und Begleitpersonen
  • Energetische Protokolle, um sich von seinem Groll zu befreien
  • "Psychologische Spiele" und empathisches Zuhören
  • Die zahlreichen "Ich" des Menschen: Wer spricht?
  • Abhängigkeit und Loslassen
  • Kurze Techniken, um sich zu versöhnen
  • Wie schöpft man wieder Kraft
  • Pflegehilfen für den Alltag zuhause
  • Schmerztherapie am Lebensende und Vorsorgemaßnahmen
  • Euthanasie und Sterbehilfe
  • Kurze Geschichte der Palliativpflege
  • Essenz und Persönlichkeit des Menschen
  • Die drei Bedingungen, um in Frieden zu sterben
  • Dem anderen sagen, dass man ihn liebt
  • Der Sinn des Lebens in seinen verschiedenen Aspekten
  • Anzeichen eines nahen Todes
  • Trauer: Ihre Phasen und ihre Bedeutung
  • Die abendliche Rückschau und die Lebensrückschau
  • Was den Verstorbenen hilft...

Was diese Ausbildung auszeichnet

  • Es handelt sich um eine praktische und effiziente Ausbildung, welche durch die Anwendung systemischer und Aufstellungsmethoden auf Selbsterfahrung beruht.
  • Zusätzlich zu den praktischen, physischen, psychologischen und Beziehungs-Aspekten spricht sie die existenzielle und spirituelle Dimension des Lebens und des Todes an.
  • Sie beleuchtet konkret und praktisch die drei Bedingungen, um in Frieden zu sterben: Loslösung, Versöhnung und Kenntnis der Etappen des Todes und der Zeit danach.
  • Sie führt dazu, sich von einer zu langen Trauer zu lösen und die Trennungen, die wir auf unserem Lebensweg erfahren, besser zu verarbeiten.
  • In einer herzlichen und respektvollen Stimmung führt sie zu einer wahren persönlichen Veränderung: Zweifel und Ängste werden durch innere Ruhe und Begeisterung für das Leben ersetzt.
Einige Methoden, die wir anwenden
Theoretischer und praktischer Unterricht
Ehrfahrungsaustausch in Gruppen
Spezifische Meditationen
Anwendung essentieller Öle
Energetische Techniken
Übungen der Präsenz und Regeneration
Stellvertretungen und Aufstellungen
Entspannungsmassagen
Entspannungsübungen
usw...

Ein Spaziergang,
"als wäre es zum letzten Mal"...

Praktische Informationen

Tarife
  • 12 Tage-Zyklus: 1200€
  • Tag : 125€

Weitere Informationen
  • 12 Tage Ausbildung, à 2, 3, 4 Tage je nach Region
  • Nach Abschluss aller 12 Tage wird den Teilnehmern eine Teilnahmebestätigung erteilt.

Termine und Orte

Oderen (bei Mühlhausen, Frankreich)
08. Februar
Termine

Entdeckungstage: 08. Februar 2020 in Stuttgart
22. Februar 2020 im Lahore-Institut, Offenburg
1. Ausbildungswochenende: 14.-15. März 2020
2. Ausbildungswochenende: 30.-31. Mai 2020
3. Ausbildungswochenende: 26.-27. September 2020
4. Ausbildungswochenende: 24.-25. Oktober 2020
5. Ausbildungswochenende: 05.-06. Dezember 2020
6. Ausbildungswochenende: 23-24. Januar 2021
(mit deutscher Synchronübersetzung!)

Ort
Entdeckungstage: anfragen bei Hedda Janssen, Lahore-Institut, Offenburg
info@lahore-institut.de oder 0781 / 97057591
Für Stuttgart bei Anne Köller 01573 2920220
Ausbildungswochenenden: 2A rue Bergenbach
F 68830 Oderen

Tarife
1200,-€ die 12 Tage bei Bezahlung der Gesamtsumme
125,-€ pro Tag
45,-€ Entdeckungstag

Informationen und Anmeldung
12-Tage-Zyklus:
Marlène Kapp-Simon
(33) 07.70.52.02.22
marlenekapp@gmx.de

Entdeckungstag:
Monique Desfours
(33) 06.33.49.07.67
Biarritz
Session 1 : 9 - 11 octobre 2020
Session 2 : 8 - 10 janvier 2021
Session 3 : 2 - 4 avril 2021
Session 4 : 11 - 13 juin 2021

Marc Reiter
06 74 49 65 60
marco.reiter@orange.fr
Cassis
Session 1 : 30 octobre - 1 novembre 2020
Session 2 : 5 - 7 février 2021
Session 3 : 30 avril - 2 mai 2021
Session 4 : 10 - 12 septembre 2021

Informations et inscriptions
Alma Antier
06 15 19 62 49
augrandpin13@gmail.com
Lyon (69)
Dates
Journée découverte : 26 janvier 2020
Session 1 : 26 au 29 février 2020
Session 2 : 23 au 26 avril 2020
Session 3 : 4 au 7 juin 2020

Lieu
Ma parenthèse sur le toi(t)
9 rue de la grange 69009 LYON
Métro : Gorge de loup

Tarifs
1200 € les 12 jours si paiement comptant
125 € par jour
45 € la journée découverte

Informations et inscription
Edith Aligne
06 61 50 22 61
edithaligne@gmail.com
Metz (57)
Dates
Journées découverte : 5 octobre, 9 novembre et 7 décembre 2019
Session 1 : 18-19 janvier 2020
Session 2 : 22-23 février 2020
Session 3 : 21-22 mars 2020
Session 4 : 18-19 avril 2020
Session 5 : 13-14 juin 2020
Session 6 : 4-5 juillet 2020

Lieu
Foyer de Jeunes Travailleurs,
2 rue Georges Ducrocq 57070 Metz

Tarifs
1200 € les 12 jours si paiement comptant
125 € par jour
45 € la journée découverte

Informations et inscription
Fabienne Sehl
06 10 87 92 65
fabsehl@yahoo.fr
Orléans (45)
Dates
Journées découverte : 21 septembre et 23 novembre 2019
Session 1 : 4-5 janvier 2020
Session 2 : 7-8 mars 2020
Session 3 : 16-17 mai 2020
Session 4 : 4-5 juillet 2020
Session 5 : 5-6 septembre 2020
Session 6 : 7-8 novembre 2020

Lieu
35 chemin de la Galonnière
45530 Sury-aux-Bois

Tarifs
1200 € les 12 jours si paiement comptant
125 € par jour
45 € la journée découverte

Informations et inscription
Mireille Niffle
06 09 57 63 74
contact@eveilesens.com
Pamiers (09)
Dates
session 1 : 30 janvier-2 février
session 2 : 30 avril-3 mai
session 3 : 25-28 juin

Lieu
Sainte Camelle
09100 St Victor Rouzaud (près de Pamiers)

Voir : Site de l'écovillage de Ste Camelle

Tarifs
1200 € les 12 jours si paiement comptant
125 € par jour

Informations et inscription
Béatrice Vigor
06 87 54 07 35
beatrice@jade-art.fr
Quéménéven (bei Quimper)
Dates
Session 1 : 13-14-15 novembre 2020
Session 2 : 5-6-7 février 2021
Session 3 : 3-4-5 avril 2021
Session 4 : 4-5-6 juin 2021

Lieu
à Quéménéven

Tarifs
1200 € les 12 jours si paiement comptant
125 € par jour
45 € la journée découverte

Informations et inscription
Martine Chapman
06 88 31 28 56
martine.chapman@free.fr
Tréguennec (bei Quimper)
Dates
Journée découverte : 5 octobre 2019
Session 1 : 1-3 novembre 2019
Session 2 : 21-23 février 2020
Session 3 : 17-19 avril 2020
Session 4 : 30 mai- 1er juin 2020

Lieu
Salle municipale
et Centre Penn ar Bed an Davarn
à Tréguennec

Tarifs
1200 € les 12 jours si paiement comptant
125 € par jour
45 € la journée découverte

Informations et inscription
Véronique Pérennou
06 89 88 56 92
quimper@samadeva.com
Weitere Städte...

Erfahrungsberichte

Edith, Heilpraktikerin